Voip!

Ein tolles Geräusch. :)

FreePhone hat -- vor allem für Clubber -- gute Tarife, aber eine Funktion vermisse ich, seit ich meine Voip-Nummer aktiv benutze: einen Anrufbeantworter (Voicemail"). "Scratch your own itch", sagt der Hacker und hilft sich selbst.So habe ich jetzt auf meinem Allroundserver im Keller die Telefoniesoftware "Asterisk installiert und so konfiguriert, dass sie die Verbindung zu FreePhone hält. Mein Voip-Telefon!.html registriert sich nicht mehr direkt bei Freephone, sondern bei Asterisk und kann dessen Verbindung über die Vorwahlziffer '0' ansprechen.

Anrufer werden nach 20 Sekunden Klingeln automatisch auf meine Voicemailbox weitergeleitet. Deren Nachrichten bekomme ich per E-Mail zugestellt.

Asterisk ist so flexibel zu konfigurieren, dass auch ungewöhnliche Funktionen nicht unmöglich sind: besondere Anrufer könnte ich zum Beispiel statt auf die Voicemailbox auf meine Kosten an mein Handy weiterleiten.

Als nächstes werde ich eine ISDN-Karte konfigurieren, um Asterisk auch ans Festnetz anzubinden. Das eröffnet mir die Möglichkeit des Least-Cost-Routings: Asterisk entscheidet dann selbst, ob ein ausgehender Anruf per Festnetz oder per Internet günstiger ist.

If you have any questions or would like to discuss a topic, tweet me @geewiz or join the chat on my Discord server!