Unser Datenschutz schwindet

Anlässlich des Datenschutz-Kongresses am 16. und 17. März weisen Datenschützer erneut darauf hin, dass der Schutz unserer Daten vor Missbrauch schleichend immer geringer wird. Bürgerrechte würden mehr und mehr zu Gunsten der vermeintlichen Sicherheit des Staates abgebaut und beschnitten, erklärte der Vorsitzende des Bundesverbands der Datenschützer (BvD), Hannes Federrath. (Mehr dazu im Artikel Experte: Schleichender Verlust an Datenschutz bei Heise Online.)

Wenn Bürger und Politiker nicht zunehmend darauf drängen, dass persönliche Daten so sorgfältig und vorsichtig zu behandeln sind wie die persönlichen Rechte, mit denen sie zusammenhängen, dann werden wir bald gar nicht mehr wissen, wer was von uns weiß.

Ja, ich will mich sicher fühlen vor Terroristen. Aber ich will mich auch sicher fühlen vor dem Staat.

If you have any questions or would like to discuss a topic, tweet me @geewiz or join the chat on my Discord server!